Vergleich der Symptome von b12-Mangel & Multiple Sklerose

Überblick

Ein Vitamin-B-12-Mangel kann auftreten, wenn Sie nicht genug von dem Vitamin in Ihrer Diät bekommen oder wenn Sie eine Bedingung haben, wie Morbus Crohn, die Ihre Absorption des Vitamins beeinflusst. Das Linus Pauling Institut an der Oregon State University stellt fest, dass 10 bis 15 Prozent der Menschen über 60 Jahre diesen Mangel haben. Multiple Sklerose, die etwa 400.000 Menschen in den Vereinigten Staaten betrifft, resultiert aus Schäden an der Myelinscheide im Gehirn und Rückenmark, nach 2008 Informationen aus der Merck Manuals Online Medical Library. Einige der Symptome der Multipler Sklerose und ein Vitamin-B-12-Mangel sind ähnlich, aber sie haben unterschiedliche Mechanismen.

Geänderte Empfindungen

Sowohl Multiple Sklerose als auch ein Vitamin-B-12-Mangel können veränderte Empfindungen verursachen. Zum Beispiel können Sie Kribbeln oder Taubheit in Ihren Armen und Beinen erleben. Bei multipler Sklerose können Sie eine reduzierte Empfindung der Berührung oder eine brennende Empfindung haben. Mit einem Vitamin-B-12-Mangel können sich die veränderten Empfindungen in Ihren Händen und Füßen wie Stifte und Nadeln fühlen. Aber der Grund für die veränderten Empfindungen unterscheidet sich zwischen diesen beiden Bedingungen. Der Mangel an Vitamin B-12 kann die Myelinscheide auf peripheren Nerven, Hirnnerven und Spinalnerven beschädigen, obwohl das Linus Pauling Institute bemerkt, dass der Mechanismus nicht vollständig verstanden wird. Bei multipler Sklerose wird nur die Myelinscheide im Zentralnervensystem betroffen. Die Entzündung zielt auf die Myelinscheide aus Oligodendrozyten, die nur im Zentralnervensystem auftreten. Multiple Sklerose beeinflusst nicht die Myelinscheide aus Schwann-Zellen, die im peripheren Nervensystem auftreten.

Kognitive Veränderungen

Ein Mangel an Vitamin B-12 und Multiple Sklerose kann Veränderungen in der kognitiven Funktion, wie Gedächtnis und Aufmerksamkeit verursachen. Die Merck Manuals Online Medical Library stellt fest, dass bei der Multiple Sklerose die geistige Beeinträchtigung von subtil bis offensichtlich reichen kann. Kognitive Probleme, die bei Multipler Sklerose auftreten können, sind Aufmerksamkeitsschwierigkeiten, Gedächtnisverlust, Probleme mit Problemlösung und schlechtes Urteil. Ein Vitamin-B-12-Mangel kann auch zu kognitiven Veränderungen wie Verwirrung und Gedächtnisverlust führen. Der Mangel kann zu einer Demenz führen, eine neurologische Erkrankung, die durch ernsthafte kognitive Veränderungen gekennzeichnet ist, obwohl die Behandlung des Mangels den Schaden nicht rückgängig machen kann, so das Linus Pauling Institut.

Stimmungsschwankungen

Wenn Sie entweder Multiple Sklerose oder einen Mangel an Vitamin B-12 haben, können Sie einige Änderungen in Ihrer Stimmung erleben. Zum Beispiel können beide Bedingungen Depressionen verursachen, eine Stimmungsstörung, die regelmäßige Traurigkeit verursacht. Multiple Sklerose kann andere Stimmungsschwankungen verursachen. Statt Depressionen können Sie ungewöhnlich glücklich oder schwindlig werden. Multiple Sklerose kann auch dazu führen, dass Sie Probleme bei der Kontrolle Ihrer Emotionen haben, nach der Merck Manuals Online Medical Library.

Magen-Darm-Upset

Da ein Vitamin-B-12-Mangel und Multiple Sklerose die Nerven, die an der Verdauung beteiligt sind, beeinflussen können, können Sie Magen-Darm-Symptome haben. Mit einem Vitamin-B-12-Mangel, können Sie Durchfall oder Verstopfung, eine geschwollene Zunge und einen Verlust des Appetits, die zu erheblichen Gewichtsverlust führen kann. Diese Magen-Darm-Symptome können sich aus einer Entzündung des Magens oder betroffenen DNA-Synthese, nach dem Linus Pauling Institut. Multiple Sklerose kann auch zu Verstopfung führen, sowie eine häufige und dringende Notwendigkeit zu urinieren, Probleme mit dem Urinieren und Urin und Stuhl Leckage.

Sie können Probleme beim Bewegen, wenn Sie entweder Multiple Sklerose oder ein Mangel an Vitamin B-12 haben. Beide Bedingungen können einen Verlust des Gleichgewichts und Probleme beim Gehen verursachen. Multiple Sklerose kann auch Schwäche, Muskelkrämpfe, Probleme mit der Koordinierung von Bewegungen und Zittern verursachen.

Muskelprobleme

Sowohl Multiple Sklerose als auch ein Vitamin-B-12-Mangel können zu visuellen Problemen führen. Multiple Sklerose kann doppelte Sehkraft, verschwommenes Sehen und teilweise Blindheit verursachen. Sie können Probleme haben, wenn Sie geradeaus schauen. Die Augenbewegung kann auch betroffen werden, was zu unwillkürlichen Augenbewegungen führt. Wenn Sie einen Mangel an Vitamin B-12 haben, können Sie Probleme haben, den Unterschied zwischen den Farben blau und gelb, nach dem New York University Langone Medical Center zu erzählen.

Visuelle Änderungen