Gefahren von Glucosamin

Überblick

Glucosamin ist eine Substanz in Flüssigkeit um Gelenke und in Knorpel, nach MedlinePlus.com gefunden. Einige Leute, besonders die mit Osteoarthritis, benötigen Glucosamin, um zu helfen, Knorpelgewebe wieder aufzubauen oder zu reparieren. Glucosamin wird oft mit Chondroitin aufgenommen, was zur Entzündung beitragen kann. Bevor Sie eine Glukosamin-Ergänzung Regimen beginnen, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um sicherzustellen, dass Sie tatsächlich benötigen zusätzliche Glucosamin und für die empfohlene Dosis für Ihre speziellen Bedürfnisse.

Herzprobleme

Glucosamin kann vorübergehend Blutdruck und Herzfrequenz erhöhen. Erhöhter Blutdruck und Herzfrequenz können zu Herzklopfen, Herzrhythmusstörungen, Herzinfarkt oder Schlaganfall führen. Diejenigen, die bereits Herzprobleme kennen gelernt haben, sollten nur Glukosamin-Ergänzungen unter ärztlicher Aufsicht mit enger Überwachung nehmen. Auch wenn Ihr Arzt die Erlaubnis erhalten hat, Glucosamin zu nehmen, lassen Sie ihn wissen, wenn Sie anfangen, einen schnellen oder unregelmäßigen Herzschlag zu erleben, da dies ein Frühwarnzeichen für potenzielle Risiken im Zusammenhang mit Glucosamin sein kann.

Erhöhtes Blutgefühl

Sie können ein erhöhtes Risiko für Blutungen bei der Einnahme von Glucosamin, nach MedlinePlus.com. Diejenigen, die an Blutungsstörungen leiden oder Blutverdünner sind, sollten nur Glukosamin-Ergänzungen unter enger Arztüberwachung mit regelmäßiger Überwachung einnehmen. Auch wenn Ihr Arzt Ihnen die Erlaubnis gegeben hat, Glukosamin-Ergänzungen zu nehmen, kann es notwendig sein, dass Ihr Arzt Ihre Dosierung anpasst, um ein erhöhtes Blutungsrisiko zu vermeiden.

Erhöhte Natriumspiegel

Bestimmte Glucosaminprodukte können Natrium enthalten, nach FamilyDoctor.org. Dies ist besonders wichtig zu beachten, wenn Sie auf einer Low-Natrium-Diät und die Menge an Natrium mit Glukosamin-Produkte verbunden sind, erhöhen Sie Ihre Natrium-Niveaus. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die richtige Dosierung für Ihre Ernährung erforderlich und fragen, was er empfiehlt, bevor Sie Glucosamin Ergänzungen auf eigene Faust.

Blutzuckerspiegel

Einnahme von Glucosamin kann Ihren Blutzuckerspiegel nach MedlinePlus.com verändern. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Diabetes haben, auch wenn Ihr Diabetes unter Kontrolle ist. Diejenigen, die Hypoglykämie haben sollten auch bewusst sein, Blutzucker-Änderungen durch Glucosamin. Ihr Arzt sollte Ihren Blutzuckerspiegel regelmäßig überwachen, oder wenn Sie es selbst zu Hause tun, sollten Sie Ihren Arzt benachrichtigen, sollten Sie Veränderungen in Ihrem Blutzuckerspiegel sehen. Ihr Arzt kann empfehlen, aufzuhören Glucosamin Ergänzungen oder ändern Sie die Dosis Sie waren einmal genommen.