Macht Diät-Soda süße Heißhunger?

Sie versuchen so schwer zu diät und essen richtig. Sie wissen, dass Kalorien-beladene Süßigkeiten, Kekse und Kuchen sind sicher, Ihre Diät zu zerstören, so dass Sie versuchen, Ihre süßen Heißhunger zu bremsen, indem Sie eine Diät-Soda ergreifen. Leider können Ihre Bemühungen, die richtige Wahl zu treffen, tatsächlich Ihre guten Absichten sabotieren. Künstliche Süßstoffe könnten Ihren Geschmacksknospen täuschen, aber Ihr Gehirn und das Verdauungssystem wissen den Unterschied und werden ihre Anstrengungen aufbringen, um die wirkliche Sache zu erhalten.

Bedenken entstehen

Der erste künstliche Süßstoff datiert bis 1879, als ein Wissenschaftler, der an Kohle-Teer-Derivaten arbeitet, seine Arbeit schmeckte. Die Substanz, die er geschaffen hatte, war Saccharin, das 300 mal süßer als Zucker ist. Seit vielen Jahren wurde es nur medizinisch als Produkt für Diabetiker verwendet, um ihre Zuckeraufnahme zu begrenzen. Zwei Faktoren trugen zu seiner steigenden Popularität in der allgemeinen Bevölkerung bei: ein Zuckermangel während des Zweiten Weltkriegs und Dünnheit, der zum Standard der Schönheit wurde. Im Laufe der Jahre wurden künstliche Süßstoffe entwickelt, während sich auch die Bedenken über die Verwendung dieser Produkte stiegen. Zum Beispiel haben die Amerikaner an Gewicht gewonnen und die Inzidenz von Diabetes hat sich mit der Verwendung von künstlichen Süßstoffen erhöht. Die Forscher fragten sich, ob das einfach zufällig war oder ob die künstlichen Süßstoffe tatsächlich schuld waren.

Auswirkungen von künstlichen Süßstoffen

Mehrere große Studien, die bis in die 1970er Jahre zurückreichen, haben festgestellt, dass die langfristige Einnahme von künstlichen Süßstoffen wie Aspartam, Acesulfam Kalium und Sucralose tatsächlich zu Gewichtszunahmen führen kann. Interessanterweise, wenn Sie künstliche Süßstoffe in Lebensmitteln mit Kalorien einnehmen, wie Sie vielleicht in Energie oder Diät Bars finden, gibt es keine Erhöhung der Appetit im Vergleich zu ähnlichen Lebensmitteln mit echten Zucker, aber wenn Sie süß schmeckende Elemente ohne Kalorien verbrauchen, Wie Diät-Limonaden, du wirst hungrig. Und da die Verkostung von süßen Aromen gezeigt worden ist, um Ihren Wunsch und die Abhängigkeit von süßen Speisen zu erhöhen, können künstliche Süßstoffe in der Tat machen Sie sehnsüchtig mehr süße Dinge, so dass die Auswahl Diät Limonaden zu versuchen, ein süßes Verlangen zu schlagen ist wahrscheinlich die entgegengesetzte Wirkung haben und machen Sie Noch eher zu geben, um die süße behandeln Sie wünschen. Im Laufe der Zeit kann der erhöhte Appetit und süße Heißhunger dazu führen, mehr zu essen und Gewichtszunahme zu bekommen.

Tricking dein Körper

Ihr Gehirn reagiert auf den Geschmack der Nahrung durch die Vorbereitung des Verdauungssystems, um diese Lebensmittel richtig zu verarbeiten, aber künstliche Süßstoffe nicht aktivieren Gehirn und Verdauung Prozesse die gleiche Weise echte Zucker führt, und diese Trennung führt zu erhöhtem Appetit, wie Ihr Körper schreit für einige Von der realen Sache Einige Studien haben festgestellt, dass der süße Geschmack Ihr Gehirn dazu veranlasst, Insulin auszusenden, um den ankommenden Zucker zu behandeln. Wenn Sie Diät-Soda trinken, gibt es jedoch keinen Zucker für das Insulin zu verarbeiten. Dies könnte zu einer Zunahme des Hungers führen, vor allem für zuckerhaltige Gegenstände, wie Ihr Körper versucht, das Insulin zu verwenden, das es freigegeben hat. Die Wissenschaftler setzen sich weiterhin in die Gründe ein, dass künstliche Süßstoffe zum Hunger führen, da die Studienergebnisse immer noch inkonsistent sind.

Vorschläge

Die Quintessenz ist, dass Gewichtszunahme mit übermäßiger Kalorienzufuhr verbunden ist. Trinken Diät Soda selbst wird nicht dazu führen, dass Sie auf Pfund zu packen, sondern können Sie Ihren Kampf zu vermeiden Süßigkeiten, die viel härter. Wenn Sie Ihre tägliche Diät-Soda haben müssen, versuchen Sie es mit einer Mahlzeit zu trinken. So wird sichergestellt, dass es echtes Essen und Zucker für Ihren Körper zu verdauen, anstatt nur ein leeres Versprechen von Kalorien. Besser noch, brechen Sie Ihre Diät-Soda Gewohnheit insgesamt zugunsten der natürlichen Alternativen. Versuchen Sie Aroma einfaches Wasser mit natürlichen Entscheidungen wie Obst oder Gurkenscheiben. Wenn das sprudelnde Kribbeln ist, was Sie lieben, versuchen Sie einfaches Selterwasser oder funkelndes Mineralwasser. Seien Sie sicher, Etiketten bei der Auswahl von Funkenwasser zu lesen, da die meisten aromatisierten Optionen auch künstliche Süßstoffe haben. Sie könnten feststellen, dass die einfache Reinheit des Wassers ist viel mehr Durst löschen und befriedigend als die Diät-Limonaden, auf die Sie sich verlassen haben.