Pädagogische Spiele für 4-Jährige

Überblick

Mit vier Jahren sind die meisten Kinder bereit, sich auf das große Abenteuer der Schule zu begeben. Das Spielen von pädagogischen Spielen mit Ihrem Vier-Jährigen ist ein Weg, um ihm zu helfen, die Grundlagen seiner Schulfächer zu verstehen. Er kann Fähigkeiten erlernen, wie Matching, Zählen, Reimen und andere Grundlagen, die ihm im Kindergarten und darüber hinaus helfen werden. Das Spielen von pädagogischen Spielen mit Ihrem Jugendlichen hilft auch, ihm beizubringen, dass das Lernen Spaß macht.

Ein Spiel machen

Matching-Spiele helfen Vier-Jährigen lernen, wie zu vergleichen und kontrastieren Elemente eines Symbols. Sie können eine hilfreiche Art sein, um jungen Kindern die Grundlagen des Lesens zu unterrichten, die auch Kinder brauchen, um Buchstaben und Töne zu vergleichen, um zu bestimmen, wie man Wörter ausspricht. Spielen Sie eine Runde Konzentration mit Ihrem Vier-Jährigen. Um zu spielen, benötigen Sie 12 bis 20 Karten, bestehend aus 6 bis 10 Paar passender Bilder. Mischen Sie die Karten und legen Sie sie nach unten. Bei jedem Zug drehen die Spieler zwei Karten und versuchen, ein Spiel zu finden. Wenn die Karten übereinstimmen, kann der Spieler sie behalten. Wenn sie nicht übereinstimmen, dreht der Spieler sie wieder um. Das Ziel des Spiels ist es, die meisten Paare zu finden.

Größe es Up

Größer oder kleiner ist ein Zahlenspiel, das sowohl das Zählen als auch das Verständnis der Zahlen größer oder kleiner als andere beinhaltet, eine wichtige Fähigkeit, wenn Kinder anfangen, Addition und Subtraktion zu lernen. Um zu spielen, wählen Sie eine Zahl zwischen 1 und 10. Dann erzählen Sie Ihrem Vier-Jährigen, dass Sie an eine Zahl zwischen 1 und 10 denken und fragen, ob sie die Nummer erraten kann. Nach jeder Vermutung, sage deinem Kind, ob die Zahl, an die du denkst, größer oder kleiner ist als ihre Vermutung. Der Gegenstand des Spiels ist, die Zahl in den wenigsten Bewegungen zu finden. Sobald sie ihre Nummer erraten, haben sie eine Nummer und helfen Sie versuchen zu erraten.

Tone es aus

Spielen Sie ein Spiel, um Ihren Jugendlichen zu helfen, wie man mit Klängen übereinstimmt, ein wichtiger Schritt beim Lernen zu lesen. Um zu spielen, bitten Sie einfach Ihr Kind, Ihnen ein Wort zu geben, das wie jedes Wort klingt, das Sie wählen, wie “Katze”. Antworten könnten “Fledermaus” oder “Hut” sein. Wie Ihr Kind mit dem Konzept des Spiels vertraut ist, kann er Worte geben und Sie können Wörter anbieten, die reimen. Das Lesen von reimenden Kinderbüchern zusammen ist eine lustige Art und Weise, um zu helfen, dein Kindes Vokabular von Wörtern zu entwickeln, die gleich klingen.