Übungen im 7. Monat Schwangerschaft

Während der siebte Monat der Schwangerschaft – und die Morgendämmerung deines dritten Trimesters – hättest du vielleicht mehr davon geträumt, deine Füße zu setzen, als ein gutes Training, sollte die Übung immer noch ein Teil deiner Routine sein. Eine Studie, die in einer Ausgabe von “Acta Obstetricia et Gynecologica Scandinavica” veröffentlicht wurde, stellte fest, dass sich nur 11 Prozent der gesunden schwangeren Frauen im dritten Trimester als reguläre Trainierende identifizierten. Während Sie vielleicht verlangsamen möchten, überspringen Sie nicht Übung ganz oder Sie konnten verpassen einige der Vorteile für Sie und Ihr Baby.

Sprechen Sie mit dem Doc

Die meisten gesunden schwangeren Frauen – besonders die, die während der gesamten Schwangerschaft aktiv geblieben sind – können im siebten Monat weiter trainieren, auch wenn Ihr wachsender Bauch und Müdigkeit dazu führen kann, dass Sie Ihr übliches Tempo verlangsamen. Es gibt jedoch einige schwangere Frauen, die spezifische Kontraindikationen haben, die ihnen das Ausüben verbieten, also mit deinem Arzt über körperliche Aktivität sprechen. Wenn Sie in Gefahr für hohen Blutdruck oder Frühgeburt sind, könnte Ihr Arzt vorschlagen, dass Sie nur in leichte Aktivität wie zu Fuß gehen – oder können Sie sogar bitten, aufhören, ganz zu trainieren.

In Schweiß ausbrechen

Die amerikanische Schwangerschaftsvereinigung stellt fest, dass schwangere Frauen während der Schwangerschaft weiter trainieren können, wenn ihre Herzfrequenz weniger als 140 Schläge pro Minute beträgt. Das bedeutet, dass das meiste Cardio ein faires Spiel ist, solange du dich nicht über deine maximale Herzfrequenz hinausragt. Ziel für 30 Minuten Cardio jeden Tag in Form von sicheren Übungen, wie Schwimmen, Wandern, pränatale Aerobic und Tanz. Überspringen Sie Übung, die Sie dazu veranlassen könnte, sich selbst zu überanstrengen oder Ihr Gleichgewicht zu verlieren, wie Skifahren, Kickboxen und Wasserski.

Strecke es aus

Während Sie vielleicht nicht erreichen Crow Pose jederzeit bald, prenatale Yoga kann eine hervorragende Möglichkeit, um Flexibilität während Ihrer Schwangerschaft zu erhalten. Wie Sie den siebten Monat und das dritte Trimester betreten, können Sie feststellen, dass Ihr aufkeimender Bauch macht es schwer zu balancieren, so stellen Sie sicher, dass Sie eine Wand oder Stuhl in der Nähe haben. Lassen Sie Ihren Lehrer wissen, dass Sie sieben Monate zusammen sind, und sie kann in der Lage sein, einige sichere Modifikationen vorzuschlagen, um Ihre wachsende Größe zu erlauben und das Gleichgewicht zu ändern.

Komfort und Sicherheit

Während Übung kann für einen bequemeren siebten Monat zu machen, kann es unangenehm sein, wenn Sie nicht geben sich einige Zulage. Nach der University of Maryland Medical Center, können Sie feststellen, dass es einfacher war, früher in Ihrer Schwangerschaft im Vergleich zu den dritten Trimester ausüben. Vermeiden Sie Übungen, die verlangen, dass Sie flach auf dem Rücken liegen, und stellen Sie sicher, dass Sie während Ihres Trainings gut hydratisiert bleiben, indem Sie ein Pint Wasser vor dem Training und eine Tasse für alle 20 Minuten körperliche Aktivität trinken. Jede Übung, die Schmerzen, Kurzatmigkeit oder übermäßige Müdigkeit verursacht, sollte abgesetzt und mit Ihrem Arzt besprochen werden.