Grüner Tee Vorteile: kalt vs. heiß

Ob Sie sich im Sommer abkühlen lassen oder im Winter aufwärmen möchten, es scheint, dass grüner Tee voller Antioxidantien ist, um Ihr Immunsystem zu stärken. Nach dem Yale-New Haven Hospital, können Sie ernten die Vorteile von grünem Tee, ob Sie es eisgekühlt oder heiß, aber es gibt ein paar Dinge im Auge zu behalten, bevor Sie beginnen zu trinken.

Die Pflanze

Der grüne Tee in deiner Teebeutel und in dieser Flasche Eistee kommen beide eigentlich aus Blättern von Camellia sinensis, einer weißblütigen Pflanze, die meistens in Asien gefunden wurde. Diese Blätter sind weniger verarbeitet als die schwarzen, die Yale-New Haven Hospital Website erklärt, so werden sie reichere Quellen von Antioxidantien. Sie können auch Ihren Stoffwechsel steigern und möglicherweise in Gewichtsverlust helfen.

Koffein

Koffein ist ein Stimulans, der gewöhnlich als Teil der täglichen Routine der meisten Erwachsenen verwendet wird. Es gibt definitiv einen Unterschied in den Vorteilen von heißen vs kalten grünen Tee, wenn es um Koffein kommt. Du bist besser mit dem heißen Tee, wenn du nach Stimulation suchst. Das Vereinigte Staaten Department of Agriculture stellt fest, dass 6-Unzen. Tasse gebrühter (heißer) grüner Tee bei 26 mg Koffein, während 16 Unzen. Von gefrorenem grünem Tee hat nur etwa 15.

Brauen

Wenn Sie die Fähigkeit nutzen, Ihren eigenen heißen grünen Tee zu brauen, können Sie es günstiger machen als abgefülltes Eistee, das vielleicht nicht lange genug gebraut worden ist, damit Sie alle gesundheitlichen Vorteile erhalten. Das Yale-New Haven Hospital empfiehlt, den Tee in heißem Wasser für mindestens drei Minuten zu schälen, um alle nützlichen Antioxidantien vom Tee zu bekommen. Sobald du das getan hast, kannst du es warm oder über Eis trinken.

Überlegungen

Ein “New York Times” Artikel über Sommergetränke warnt vor dem Verzehr von vorbereiteten Grünteegetränken, obwohl grüner Tee gesundheitliche Vorteile hat. Es stellte fest, dass einige Marken von gefrorenem grünem Tee so viel wie 53 g Zucker in einem 20-Unzen hatten. Flasche. Auch nach dem Yale-New Haven Hospital, das Hinzufügen von Milch zu Tee – die häufiger zu heißem Tee als kalt gemacht wird – kann die Fähigkeit der Antioxidantien, richtig zu funktionieren.

Warnung

Trinken grüner Tee kann mit einigen Medikamenten stören. Laut der University of Maryland Medical Center wurden Reaktionen zwischen grünem Tee und bestimmten kalten Medikamenten, Antibiotika, Beta-Blocker, Blutverdünner und Chemotherapie verknüpft. Es kann auch die Auswirkungen von stimmungsverändernden Medikamenten wie Benzodiazepin, Tranylcypromin und Clozapin verändern. Konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker über die Rezepturen, die Sie einnehmen und ob es sicher ist, grünen Tee mit ihnen zu trinken.