Schädigende Wirkung von Xanax während der Schwangerschaft

Xanax, mit dem generischen Namen alprazolam, ist ein Anti-Angst-Medikament, das für die meisten Menschen angemessen ist. Aber für schwangere Frauen kann es schädliche Auswirkungen haben. Obwohl die Forschung nicht schlüssig ist, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Xanax nehmen und darüber nachdenken, schwanger zu werden. Er kann Ihnen raten, aufzuhören, Xanax zu nehmen und vorschlagen, wie man sich von der Droge abwägt. Er kann auch alternative Behandlungen für Ihre Angst haben, die eine Schwangerschaft erhöhen könnte.

Über Xanax

Xanax ist ein Benzodiazepin, das für die Behandlung von Erwachsenenangst und Panikstörung vorgeschrieben ist. Die Wahrscheinlichkeit der Abhängigkeit ist hoch, entsprechend dem Drogeaufkleber. Entzugserscheinungen können Angst, Schlaflosigkeit, erhöhte sensorische Wahrnehmung und Gewichtsverlust beinhalten. Alle diese Nebenwirkungen könnten ernsthafte Auswirkungen während einer Schwangerschaft haben, da sie den Fötus beeinflussen könnten.

Arzneimittelklassifizierung

Die U.S. Food and Drug Administration Raten Xanax Klasse D, was bedeutet, es ist nicht sicher für die Schwangerschaft, vor allem während der ersten Trimester. Die FDA sagt, dass Xanax kongenitale Anomalien in den Fötus und und Entzugserscheinungen verursachen kann, nachdem das Baby geboren ist.

Forschung

Forschung widerspricht teilweise den FDA-Ergebnissen. Ein Oktober 2005 “Medscape” Papier berichtet, dass, obwohl eine Studie eine positive Korrelation zwischen Benzodiazepin Verwendung bei schwangeren Frauen und großen fetalen Missbildungen einschließlich Mundspalten gefunden, ihre Methoden waren fehlerhaft. Andere Daten, nach “Medscape”, nicht zu unterstützen, dass Benzodiazepine ein erhebliches Risiko für Geburtsfehler darstellen, Medscape “warnt, dass Säuglinge, deren Mütter Benzodiazepine wie Xanax während der Schwangerschaft nehmen, Entzugserscheinungen einschließlich Sedierung, Reluktanz zu saugen, Hyptonia und Beeinträchtigte Stoffwechselreaktion Die Effekte können vermindert werden, wenn die Mutter ihre Dosierung verjüngt, wenn die Schwangerschaft zu Ende geht. Langfristige Effekte der fetalen Exposition gegenüber Benzodiazepinen wurden nicht berichtet.

Warnung

Angst während der Schwangerschaft wird stark übersehen. Nach einer 2008 “Depression und Angst” Studie, nur 20 Prozent der Ärzte Bildschirm ihre schwangeren Patienten für Angst. Und doch kann die Angst während der Schwangerschaft zu einer vorzeitigen Geburt und Verhaltenshemmung bei Säuglingen führen, so die Schwangerschaft. Schwangere Frauen sollten ihren Ärzten oder Hebammen sofort Symptome melden, um Hilfe zu bekommen. Gemeinsam können sie die Risiken und die Vorteile der Behandlung von Angst mit Xanax abwägen.

Alternativen

Top alternative Gesundheitsmagazin “Natural Solutions” empfiehlt Magnesiumergänzungen, Geist-Körper-Therapie und Akupunktur als Alternativen zu Xanax. Massage und pränatale Yoga kann auch helfen, beruhigen Angst. Jede schwangere Frau unter Berücksichtigung alternativer Heilmittel sollte Symptome und Nebenwirkungen mit ihrem Arzt zuerst besprechen.