Verschiedene Arten von Krücken

Überblick

Krücken bieten Unterstützung für Menschen, die Verletzungen unterhalb der Taille haben. Diese Verletzungen schließen gebrochene Knochen, gezogene Muskeln, Verstauchungen und Belastungen ein. Menschen mit Behinderungen, die die Mobilität beeinflussen, benutzen auch Krücken für Wanderunterstützung. Ärzte bestellen bestimmte Arten von Krücken auf der Grundlage der Ausmaß jeder Verletzung, die körperliche Verfassung der einzelnen Patienten und die Art der Unterstützung benötigt.

Plattform

Plattform Krücken bieten Unterstützung für Menschen, die nicht tragen können, in ihren Handgelenken. Dazu gehören Menschen mit Arthritis und Zerebralparese. Platform Krücken haben Polsterung für Komfort in den oberen Extremitäten. Caylor School of Nursing an der Lincoln Memorial University zeigt an, dass Menschen diese Krücken auf einer langfristigen Basis nutzen.

Unterarm

Unterarm Krücken bieten Unterstützung für Menschen mit Schwäche in beiden Beinen. Einige dieser Krücken haben Plattformen für zusätzliche Stabilität und Sicherheit. Weil diese Krücken eine teilweise gewichttragende Unterstützung bieten, berichtet Cuesta College, dass medizinische Fachleute sie selten für den Einsatz von Senioren empfehlen. Die Patienten benutzen Unterarmkrücken, indem sie jeden Arm in eine Manschette rutschen und an den Griff der Krücke halten. Die Manschetten, die gewöhnlich aus Metall oder Kunststoff gefertigt sind, haben eine Öffnung, die es dem Unterarm ermöglicht, auszustecken, wenn die Person fällt.

Unterarm

Häufig in den Vereinigten Staaten verwendet, bieten Unterarm Krücken Unterstützung für vorübergehende Verletzungen oder Behinderungen. Die Patienten benutzen diese Krücken, indem sie die Pads unter die Achselhöhlen legen und die Griffe halten. Diese Krücken erfordern weniger Oberarmstärke als andere Krücken und erfordern sehr wenig Training. Diese Krücken kosten auch weniger als andere Arten von Stützkrücken. Unterarm Krücken benötigen eine ordnungsgemäße Montage, um Probleme zu vermeiden. Martin Avenue Pharmacy Inc. zeigt an, dass die beiden wichtigsten Anpassungen die Gesamthöhe jeder Krücke und der Abstand von der Unterarmstütze zu jedem Handgriff einschließen.

Strutters

Der Erfinder des Easy Strutter Functional Orthosis System entwarf Strutters, um einige der Probleme zu vermeiden, die mit der Verwendung von Unterarmkrücken verbunden sind. Zu diesen Problemen gehören axilläre Arterienstenose, Blutgerinnsel und Aneurysmen. Einige Fälle von Nervenschäden sind auch durch den umfangreichen Einsatz von Unterarmkrücken aufgetreten. Strutters unterstützen das Gewicht des Benutzers, ohne die Nerven und Blutgefäße im Achselbereich zu verletzen, der Bereich des Körpers, an dem der Arm mit der Schulter verbunden ist.

Beinstützen Krücken helfen bei Behinderungen und Verletzungen, die den unteren Teil von nur einem Bein beeinflussen. Die Verwendung dieser Krücken beinhaltet die Umreifung des verletzten Beines in einen Stützrahmen. Dieser Stützrahmen überträgt die Belastung des Gewichtes der Person auf den Oberschenkel oder das Knie. Da diese Krücke nicht die Verwendung von Armen oder Händen erfordert, beseitigt sie einige der Komplikationen, die mit der Verwendung anderer Arten von Krücken verbunden sind. Wegen ihres Designs können die Patienten keine Beinstützkrücken für Verletzungen in der Hüfte, im Becken oder im Oberschenkel verwenden.

Beinunterstützung