Lebensmittel, die Serotonin erhöhen und Schlaf schlafen

Ihr Gehirn und Körper verlassen sich auf die chemischen Serotonin für positive Stimmungen – diese Zufriedenheit fühlen Sie sich von Essen, Entspannung und erholsamen Schlaf. Obwohl Lebensmittel beeinflussen Menschen Serotonin Ebenen unterschiedlich und keine Lebensmittel direkt induzieren Schlaf, bestimmte Lebensmittel und Essgewohnheiten können helfen, Ihr Gehirn einen Schub der Chemikalie, so dass die Erholung wahrscheinlicher. Denken Sie daran, dass Ihre gesamte Ernährung und die Aufrechterhaltung anderer gesunder Gewohnheiten, wie das Halten Routine Schlafzeiten und Ausübung routinemäßig, sind auch wichtig für den Schlaf. Wenn Ihr Schlaf Herausforderungen sind schwer oder langlebig, suchen Sie Anleitung von Ihrem Arzt.

Einfache Kohlenhydrate

Kohlenhydrate erlauben Ihrem Gehirn, Serotonin zu produzieren. Obwohl nicht immer die gesündesten Entscheidungen, einfache Kohlenhydrate bieten die größten Auswirkungen auf Ihre Serotonin Ebenen, berichtet Columbia University Health. Gefunden in Süßigkeiten, raffinierte Körner und Obst, einfache Kohlenhydrate geben Sie Ihren Blutkreislauf schnell, so dass ein Serotonin-Boost, die bis zu zwei Stunden dauern wird. Essen zu viele einfache Kohlenhydrate aus ungesunden Quellen, wie Süßigkeiten, können Blutzuckerspiegel zu stören und potenziell halten Sie wach. Wenn Sie kurz vor dem Schlafengehen schlafen wollen, haben Sie einen kleinen Snack mit einer einfachen Carb-Quelle wie Honig oder Obst, zusammen mit etwas Protein, um diese Effekte zu minimieren. Haben Sie ein Glas fettarme Milch mit einem Hauch von Honig, zum Beispiel oder frisches Obst mit einem kleinen Joghurt gekrönt.

Komplexe Kohlenhydrate

Komplexe Kohlenhydrate, die in faserreichen Nahrungsmitteln wie Vollkörnern, Yams und Hülsenfrüchten weit verbreitet sind, sorgen für eine länger anhaltende Blutzuckersteuerung und langsame Freisetzung von Serotoningeffekten. Weil sie auch Proteine ​​enthalten, die die Serotoninproduktion stören können, wenn man zu viel verbraucht, vermeiden Sie, sie mit zusätzlichen Proteinquellen zu paaren – oder so sparsam. Haben Sie Vollkorn-Toast mit Erdnussbutter, zum Beispiel, oder Haferflocken mit frischen Beeren und einem Nieselregen von Honig. Das Hinzufügen dieser einfachen Carb-Quellen sorgt dafür, dass schnellere Serotonin-Boost und verbesserte Geschmack.

Nüsse, Samen, Milch und Bananen

Nüsse, Samen, Milch und Bananen liefern Kohlenhydrate und die Aminosäure Tryptophan, die Ihr Gehirn besser nutzen Serotonin hilft. Diese Lebensmittel enthalten auch wertvolle Mengen des Mineral Magnesium. Magnesium spielt eine wichtige Rolle im Schlaf, nach einem Bericht, der im “Journal of Research in Medical Sciences” im Dezember 2012 veröffentlicht wurde. Magnesium-Defizite wurden mit Restless-Bein-Syndrom verknüpft, was den Schlaf stört. Die University of Maryland Medical Center empfiehlt, warme Milch, die auch beruhigend ist, oder eine Banane als Schlaf-induzierenden Schlafenszeit Snack.

Mehr schlaf-freundliche Diät-Tipps

Die Aufrechterhaltung eines gesunden Körpergewichts ist wichtig für den Schlaf, vor allem seit 18 Millionen Amerikaner haben Schlafapnoe, nach der National Sleep Foundation. Schlafapnoe ist eine Störung, die mit dem Atmen während des Schlafes interferiert und kann aus überschüssigen Pfund resultieren. Ziel für eine ausgewogene Ernährung auf Vollwertkost, wie Obst, Gemüse und Vollkornprodukte. Reich an Ballaststoffen und anderen essentiellen Nährstoffen, diese Lebensmittel machen Gewichtskontrolle einfacher. Steuern Sie weg von ungesunden fetten Quellen, wie fetthaltige Fleisch, Gebäck und andere Nährstoff verarbeitete Lebensmittel, die Entzündungen zu erhöhen. Wähle gesunde fette Quellen wie Nüsse, Samen und fettige Fische. In der Nähe der Schlafenszeit, vermeiden Sie scharfe Speisen, fetthaltige Lebensmittel und große Portionen, die Bauchbeschwerden, saurem Reflux und Sodbrennen verursachen können – die alle mit einer erholsamen Nacht stören können. Koffein und Alkohol können auch den Schlaf stören.